Hautveränderungen unter Corona

Liebe Patienten,

die Corona-Maske gehört mittlerweile zum alltäglichen Hygienestandard. Doch durch ein längeres Tragen können sich entzündliche Hautirritationen entwickeln bzw. akut verschlechtern. Wir sprechen schon in unserer Praxis von den sog. Corona-Masken-Pickeln, wogegen eine spezielle Gesichtsrezeptur sehr wirksam ist. Des weiteren beobachten wir ein verstärktes Auftreten der Gürtelrose vor allem auch bei jüngeren Patienten. Hierbei spielt sicher eine Beeinträchtigung des Immunsystems durch die Corona-Impfung oder Erkrankung eine Rolle. Eine Impfung ab dem 50. Lj. kann als Kassenleistung in Anspruch genommen werden. Auch ein vermehrtes Aufflammen einer Schuppenflechte beobachten wir sowie urtikarielle , d.h. allergische Hauterscheinungen.